Zuckerfreies Vanilleeis

Zuckerfreies Vanilleeis
Review!
(Total: 0)
Resumen
Nombre de la receta
Zuckerfreies Vanilleeis
Author Name

Zuckerfreies Vanilleeis

Vanilleeis ist eines der beliebtesten und gängigsten Eissorten der Welt. Es sollte jedoch nicht mit Buttercremeeis verwechselt werden, da es in vielen Ländern als dasselbe angesehen wird. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Vanilleeis ohne Zucker zubereiten können. Für eine gesündere Alternative.

Zuckerfreies Vanilleeis
Schwierigkeitsgrad: Anfänger Portionen: 4 Kalorien: 105 Kcal

Zutaten für zuckerfreies Vanilleeis

Es ist wichtig zu wissen, dass Vanilleeis und Mürbeeis unterschiedlich sind. Ersteres ist mit Vanille, letzteres ist optional. In diesem Fall entscheiden wir uns für eine gesunde Alternative, vor allem für Menschen, die Probleme mit Zucker im Körper haben. Die aber trotzdem nicht auf ein Dessert verzichten wollen. Das sind die Zutaten:

Schritte zur Vorbereitung

  1. Als Erstes muss die gesamte Sahne in eine Schüssel, vorzugsweise eine tiefe, gegeben werden. Wir schlagen sie, bis die Sahne eine cremige Konsistenz annimmt. Wir empfehlen, die höchste Stufe des Mixers zu verwenden.

  2. Wenn die Creme die gewünschte Konsistenz erreicht hat, fügen Sie das Süßungsmittel Ihrer Wahl hinzu. Oder Honig. Gleichzeitig die Vanilleessenz hinzufügen.

  3. Die Vanilleschote wird aufgeschnitten und das gesamte Innere der Schote entfernt.

  4. Mit einem Spatel werden wir alle hinzugefügten Zutaten sanft und passiv vermischen. Das ist wichtig, denn wenn wir es zu schnell machen, verliert die Creme ihre cremige Konsistenz.

  5. Wenn die gesamte Mischung homogen ist, in eine rechteckige Form gießen. Mit Frischhaltefolie abdecken.

  6. Stellen Sie die Mischung in den Kühlschrank und lassen Sie sie dort für mindestens 6 Stunden stehen. Am besten ist es jedoch, wenn Sie den ganzen Zettel aufbewahren.

Nährwertbezogene Informationen

Portionsgröße 60 Gr


Menge pro Portion
Kalorien 105kcal
% Täglicher Wert*
Fett insgesamt 5.07g8%
Gesamte Kohlenhydrate 14.57g5%
Eiweiß 2.7g6%

* Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät. Ihr Tageswert kann je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.

Anmerkungen

Anmerkungen zu Eiscreme

Eine völlig optionale Zutat ist Pflanzenmilch, vorzugsweise Kokosmilch, die in Desserts verwendet wird. Von Kuhmilch raten wir ab, da sie in diesem Fall für ein gesundes Dessert nicht geeignet ist. Wir wenden uns daher einer gesünderen Option zu, nämlich der Pflanzenmilch. Neben Kokosnussmilch gibt es auch Mandelmilch oder sogar Nussmilch.

Was die Süßungsmittel betrifft, so müssen es nicht unbedingt spezielle Süßungsmittel sein, denn Honig kann ein guter Ersatz sein. Entgegen der landläufigen Meinung schadet Honig dem Körper von Diabetikern nicht, im Gegenteil, er ist sogar ziemlich gut.

Vanilleeis kann auch mit traditionellen Toppings probiert werden, wer es gesünder mag, kann sich auch für die Nussvariante entscheiden. Natürlich ist auch Sirup in diesem Rezept erlaubt, wenn Sie möchten. Letztendlich hängt es davon ab, wie Sie Ihr Vanilleeis haben möchten.

🍨: Rezept für zuckerfreies Vanilleeis

Hat Ihnen dieses Rezept gefallen?

Dieses Rezept auf Instagram teilen

Dieses Rezept auf Pinterest teilen

pinit