Zitroneneis mit Maisstärke

Zitroneneis mit Maisstärke
Review!
(Total: 0)
Resumen
Nombre de la receta
Zitroneneis mit Maisstärke
Author Name

Zitroneneis mit Maisstärke

Dieses Rezept für Zitroneneis mit Speisestärke hat einen wichtigen Vorteil gegenüber vielen anderen ähnlichen Rezepten: Es wird keine Sahne für die Zubereitung verwendet. Das bedeutet natürlich, dass es einen extrem niedrigen, wenn nicht gar keinen Fettgehalt hat. All dies verdanken wir Maizena, einer Art raffiniertem Mehl aus Mais.

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihr erstes Zitroneneis mit Maismehl auf die bestmögliche Art und Weise zuzubereiten, befolgen Sie einfach die nachstehende Schritt-für-Schritt-Anleitung. Wir sind sicher, dass das Ergebnis erfolgreich sein wird.

Zitroneneis mit Maisstärke
Schwierigkeitsgrad: Anfänger Portionen: 4 Kalorien: 134 kcal

Welche Zutaten braucht man für Zitroneneis mit Maismehl?

Schritte zur Vorbereitung

  1. Zunächst muss die Speisestärke in Wasser, das idealerweise Zimmertemperatur haben sollte, gut aufgelöst werden. Dann den Zucker und die Zitronenschale hinzufügen und mindestens eine Minute lang gut verrühren.

  2. Dann die Mischung in einen Topf geben und auf mittlere Hitze stellen. Die Mischung muss ständig umgerührt werden, damit sie nicht festklebt und anbrennt. So lange rühren, bis die Mischung aufkocht und eine dicke Konsistenz annimmt.

  3. Wenn wir diesen Punkt erreicht haben, ist es an der Zeit, den Topf vom Herd zu nehmen und ihn abkühlen zu lassen (wir sollten ihn zu diesem Zeitpunkt nicht in den Kühlschrank oder das Gefrierfach stellen). Der nächste Schritt ist die Zugabe der 2 Eigelbe, die vorher schnell geschlagen werden müssen.

  4. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um die Masse unter ständigem Rühren noch etwa 2 Minuten im Wasserbad zu kochen (wie bereits erwähnt, verhindert dies, dass die Masse festklebt und anbrennt).

  5. Da wir keine Eismaschine haben, ist es ratsam, die Masse nach dem Einfrieren mit einem Schneebesen zu verrühren und dann wieder hineinzugeben, um die sich bildenden Kristalle aufzubrechen und eine geeignete Konsistenz zu erzielen.

  6. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen; die 2 leicht geschlagenen Eigelbe unter schnellem Rühren hinzufügen. Unter ständigem Rühren weitere 2 Minuten im Wasserbad kochen. Vom Herd nehmen, den Zitronensaft hinzugeben und verrühren. Abkühlen lassen und das Eiweiß vorsichtig unterheben, bis es steif ist.

  7. Die Mischung in eine große Schüssel geben und in den Gefrierschrank stellen. Wenn sie leicht gefroren ist, herausnehmen und ein paar Minuten lang schlagen. Dann wieder in den Gefrierschrank stellen.

  8. Mit Waffeln servieren und mit Zitronenschalen garnieren.

Nährwertbezogene Informationen

Portionsgröße 60 Gr


Menge pro Portion
Kalorien 134kcal
% Täglicher Wert*
Fett insgesamt 1.9g3%
Gesamte Kohlenhydrate 28.7g10%
Ballaststoffe 0.2g1%
Zucker 25.3g
Eiweiß 1.3g3%

* Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät. Ihr Tageswert kann je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.

Anmerkungen

Verbessern Sie den Geschmack von Zitroneneis mit Speisestärke, hier sind einige Ideen:

Minzblätter: Garnieren Sie das Eis mit ein paar frischen Minzblättern, um den Zitronengeschmack zu verstärken.

Zitronenkekse: Geben Sie dem Eis einige zerbröckelte Zitronenkekse bei, um eine knusprige Textur und mehr Zitronengeschmack zu erhalten.

Fruchtsirup: Bereiten Sie einen Fruchtsirup zu, z. B. aus Himbeeren oder Erdbeeren, und gießen Sie ihn über das Eis, um ihm einen Hauch von Süße und Farbe zu verleihen.

Baiser: Geben Sie etwas veganen Baiser auf das Eis, um eine Kombination aus süßen und sauren Aromen zu erzielen.

Zitronenschale: Reiben Sie etwas frische Zitronenschale über das Eis, um den Zitronengeschmack und das Zitronenaroma zu intensivieren.

🍨: Zitroneneis mit Maismehl Rezept

Hat Ihnen dieses Rezept gefallen?

Dieses Rezept auf Instagram teilen

Dieses Rezept auf Pinterest teilen

pinit